Willkommen

Im Mittelpunkt meiner – durchweg abstrakten – künstlerischen Arbeit steht das Spiel mit freien Formen und Flächen, die mit expressiv-gestischen Linien in Beziehung gesetzt werden. Eine große Bandbreite an Materialien und Techniken lässt mir dabei alle Gestaltungsfreiheiten. Im Malprozess selbst steht zunächst der intuitiv-emotionale Ansatz im Vordergrund: Loslassen, Kontrolle abgeben, Nicht-Perfektes zulassen, Zufälliges willkommen heißen, sich leiten lassen von dem, was entsteht. In den weiteren Arbeitsschritten folgt die intellektuelle Auseinandersetzung mit dem entstandenen Bildgeschehen unter formalen Kriterien der Bildkomposition.

Die Freude an linearen räumlichen Bezügen spiegelt sich auch in den abstrakten Landschaften wider, die ein weiteres wichtiges Thema in meinem künstlerischen Schaffen sind.

Die letzte thematische Säule meiner künstlerischen Tätigkeit bilden die Strukturarbeiten, in denen meine Faszination für geomorphologische Strukturen, Mikro- und Makro-Texturen, unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten und Schichtungen zum Ausdruck kommt.